Programm

Die Tagung findet in diesem Jahr am 15. November 2018 statt. Melden Sie sich jetzt an und treffen Sie bereits im Vorfeld in unserem Teilnehmerbereich auf weitere Teilnehmer und Referenten.

14. November 2018 - Get-together im Übersee-Club Hamburg

19:00 bis 19:30: Check-in und Welcome-Drink im Übersee-Club Hamburg

19:30 bis 20:00: Keynote: "Sechs Megatrends im Recht"

Peter Kurer (Partner der Private Equity Firma BLR und Verwaltungsratspräsident des Telekommunterunternehmens Sunrise sowie früherer Verwaltungsratspräsident UBS)

20:00 bis 23:30: Get-together & Networking im Übersee-Club Hamburg

Catering im Flying Service (Fingerfood)

15. November 2018 - Tagung an der Bucerius Law School

08:45 bis 09:30: Registrierung & Begrüßungskaffee

Bucerius Law School - Foyer Auditorium maximum

09:30 bis 09:40: Begrüßung

Bucerius Law School - Auditorium maximum

Dr. Patrick Schroer (Geschäftsführer, Bucerius Education), Markus Hartung & Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Direktorium des Bucerius Center on the Legal Profession)

09:40 bis 10:30: TED Talks: Von Angreifern und Verteidigern – die Player im Massenverfahren

Bucerius Law School - Auditorium maximum

Dr. Sven Bode (Geschäftsführer, myRight), Ralph Sauer (Geschäftsführer, Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH), Thomas Kohlmeier (Mitgründer und Geschäftsleiter, Nivalion AG), Björn Frommer (Geschäftsführender Partner, WALDORF FROMMER), Tanja Pfitzner (Inhaberin, Pfitzner Legal)

TED Talk 1: Die Plattform – Dr. Sven Bode (Geschäftsführer, myRight)
TED Talk 2: Die Angreifer-Kanzlei – Ralph Sauer (Geschäftsführer, Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)
TED Talk 3: Der Prozessfinanzierer – Thomas Kohlmeier (Mitgründer und Geschäftsleiter, Nivalion AG)
TED Talk 4: Die Verteidiger der Industrie – Björn Frommer (Geschäftsführender Partner, WALDORF FROMMER)
TED Interview: Die Verteidiger-Kanzlei – Tanja Pfitzner (Inhaberin, Pfitzner Legal)

10:30 bis 10:45: Q&A-Session TED Talks

Bucerius Law School - Auditorium maximum

Moderation: Markus Hartung & Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Board of Directors Bucerius Center on the Legal Profession)

10:45 bis 11:30: Kaffeepause & Masterclasses

Bucerius Law School - Foyer Auditorium maximum

Das Programm der praxisnahen Masterclasses wird ca. 4 Wochen vor der Tagung hier auf der Conference Website veröffentlicht.

Die Masterclasses vermitteln in kurzen Sessions (max. 25 Teilnehmer, Dauer: je 15 – 30 Minuten) praxisnahes Wissen zu spezifischen Themen. Dank einer Adaption des Silent Disco-Konzepts (schnurlose Kopfhörer) finden die Impulsvorträge mitten im Networkingbereich statt. Experten teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen, diskutieren Trends und stellen Entwicklungen vor. Das Programm der Masterclasses wird ca. vier Wochen vor der Tagung auf der Conference-Website veröffentlicht.

11:30 bis 12:45: Goliath gegen Goliath: Neue Klagerechte gegen Konzerne

Bucerius Law School - Auditorium maximum

Prof. Dr. Beate Czerwenka (Ministerialdirigentin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz), Dr. Otmar Lell (Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)), Dr. Jan-Marco Luczak (Mitglied des Deutschen Bundestages, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz), Dr. Johannes Fechner (Mitglied des Deutschen Bundestages, Obmann der SPD-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz), Prof. Dr. Stephan Wernicke (Chefjustitiar des Deutschen Industrie-und-Handelskammertages), Dr. Rupert Bellinghausen (Partner, Linklaters LLP und Vorsitzender der DAV-Arbeitsgruppe Sammelklage)

Talk im Format „hart aber fair“

  • Prof. Dr. Beate Czerwenka (Ministerialdirigentin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz)
  • Dr. Otmar Lell (Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv))
  • Dr. Jan-Marco Luczak (Mitglied des Deutschen Bundestages, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz)
  • Dr. Johannes Fechner (Mitglied des Deutschen Bundestages, Obmann der SPD-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz)
  • Prof. Dr. Stephan Wernicke (Chefjustitiar des Deutschen Industrie-und-Handelskammertages) – angefragt
  • Dr. Rupert Bellinghausen (Partner, Linklaters LLP und Vorsitzender der DAV-Arbeitsgruppe Sammelklage)
  • Moderation: Markus Hartung & Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Direktorium des Bucerius Center on the Legal Profession)

12:45 bis 13:00: Vorstellung der Studie "Legal Operations"

Markus Hartung (Geschäftsführender Direktor, Bucerius Center on thel Legal Profession) und Dirk Hartung (Executive Director Legal Technology, Bucerius Law School)

Rechtsabteilungen stehen unter finanziellem Druck, während gleichzeitig der Umfang und die Schwierigkeit ihrer Aufgaben wachsen. Um dieser Herausforderung zu begegnen, brauchen sie die richtigen Prozesse, Technologien und Daten. Dabei werden Unternehmensjuristen zunehmend von Legal Operations Teams unterstützt. In der neuen Studie untersucht die Bucerius Law School gemeinsam mit der Boston Consulting Group den Aufstieg dieser Berufsgruppe,sowie  mögliche Aufgabenfelder und Strategien für die Einführung dieser Funktion in Rechtsabteilungen. Die Studie zeigt anhand konkreter Fallstudien außerdem die Auswirkungen dieser Entwicklung für Rechtsabteilungen, externe Berater, alternative Anbieter und die juristische Ausbildung.

13:00 bis 14:00: Mittagspause & Masterclasses

Bucerius Law School - Foyer Auditorium maximum

Saisonales Lunch-Buffet. Das Programm der praxisnahen Masterclasses wird ca. 4 Wochen vor der Tagung hier auf der Conference Website veröffentlicht.

Die Masterclasses vermitteln in kurzen Sessions (max. 25 Teilnehmer, Dauer: je 15 – 30 Minuten) praxinahes Wissen zu spezifischen Themen. Dank einer Adaption des Silent Disco-Konzepts (schnurlose Kopfhörer) finden die Impulsvorträge mitten im Networkingbereich statt. Experten teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen, diskutieren Trends und stellen Entwicklungen vor. Das Programm der Masterclasses wird ca. vier Wochen vor der Tagung auf der Conference-Website veröffentlicht.


14:00 bis 16:30: Workshop I: Trends im Rechtsmarkt (2019/2020)

Bucerius Law School - Raum 1

Leitung: Dr. Patrick Schroer (Geschäftsführer, Bucerius Education GmbH) und Emma Ziercke (Bucerius Center on the Legal Profession)

Diskutieren Sie im Rahmen unseres Legal Trend Cafés gemeinsam mit Teilnehmern und Experten die wesentlichen Trends des Rechtsmarkts.
U.a. werden folgende Fragen erörtert: Welchen Einfluss haben Juristen in Unternehmen? Was oder wer treibt Innovation und den Einsatz von Legal-Tech? Wie können multidisziplinäre Teams zusammenarbeitenund welche Karrierepfade bieten sich den an der Wertschöpfung beteiligten nicht-anwaltlichen Experten?

Impulsgeber:

  • Dr. Gernot Halbleib, Mitglied der Executive Faculty des Bucerius Center on the Legal Profession
  • Dirk Hartung, Executive Director Legal Technology, Bucerius Law School
  • Tobias Heining, Director of Business Development & Communications, CMS Hasche Sigle
  • Joachim Kämpf, Associate General Counsel, ECE Projektmanagement
  • Nico Kuhl, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hogan Lovells International LLP

Leitung: Dr. Patrick Schroer (Geschäftsführer, Bucerius Education GmbH) und Ema Ziercke (Bucerius Center on the Legal Profession)

 

 

14:00 bis 16:30: Workshop II: Start Up Pitch

Bucerius Law School - Raum 2

Leitung: Markus Hartung (Geschäftsführender Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession)

In dieser Veranstaltung präsentieren Legal Tech Start Ups ihre Unternehmen und Produktideen für Unternehmensrechtsabteilungen und Kanzleien. Die Teilnehmer des Workshops bilden die Jury, die die Start Ups eingehend befragt und hinterher entscheidet, welche Idee am vielversprechendesten ist.

14:00 bis 15:30: Workshop III: Deep Dive: Massenverfahren im Rechtsvergleich und ihre Finanzierung

Bucerius Law School - Raum 3

Moderation: Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Direktor, Bucerius Center on the Legal Profession) Leitung: Prof. Dr. Stefan Kröll (Rechtsanwalt, Honorarprofessor und Direktor des Center for International Dispute Resolution an der Bucerius Law School), Dr. Stephan Bausch (Partner, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) & Thomas Kohlmeier (Mitgründer und Geschäftsleiter, Nivalion AG)

Deutschland geht den Weg der Musterfeststellungsklage, um Massenverfahren zu vereinfachen. Neben diesem  Verfahren gibt es auch noch weitere Verfahrensarten, die in der EU diskutiert oder schon praktiziert werden. Der Workshop vermittelt einen Überblick der möglichen Verfahren und der Finanzierbarkeit solcher Verfahren.

Leitung: Prof. Dr. Stefan Kröll  (Rechtsanwalt, Honorarprofessor und Direktor des Center for International Dispute Resolution an der Bucerius Law School), Dr. Stephan Bausch (Partner, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) & Thomas Kohlmeier (Mitgründer und Geschäftsleiter, Nivalion AG)

Moderation: Prof. Dr. Klauf-Stefan Hohenstatt (Direktor, Bucerius Center on thel Legal Profession)

14:00 bis 16:30: Masterclasses

Bucerius Law School - Raum 4

Das Programm der praxisnahen Masterclasses wird ca. 4 Wochen vor der Tagung hier auf der Conference Website veröffentlicht.

Die Masterclasses vermitteln in kurzen Sessions (max. 25 Teilnehmer, Dauer: je 15 – 30 Minuten) praxisnahes Wissen zu spezifischen Themen. Dank einer Adaption des Silent Disco-Konzepts (schnurlose Kopfhörer) finden die Impulsvorträge mitten im Networkingbereich statt. Experten teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen, diskutieren Trends und stellen Entwicklungen vor. Das Programm der Masterclasses wird ca. vier Wochen vor der Tagung auf der Conference-Website veröffentlicht.

16:30 bis 16:40: Zusammenfassung der Tagung & Verleihung des Start up Pitch Awards

Bucerius Law School - Foyer Auditorium maximum

Markus Hartung & Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Direktorium des Bucerius Center on the Legal Profession)

16:40 bis 18:00: Ausklang der 8. Herbsttagung im Foyer

Bucerius Law School - Foyer Auditorium maximum