Referenten

Arndt, Dr. Astrid

Director Recruiting/Professional Development
Hengeler Mueller

Lebenslauf 

Dr. Astrid Arndt ist seit 2010 als Director Recruiting/Professional Development bei Hengeler Mueller tätig. In dieser Rolle verantwortet sie das strategische und operative Personalwesen bei Hengeler Mueller, vom Talentmanagement übers Employer Branding bis hin zur Personalentwicklung. Vor ihrer Tätigkeit bei Hengeler Mueller war sie langjährig als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company tätig.

Astrid Arndt ist Mitglied des HR-Beirats des Bucerius Center on the Legal Profession.

Aschenbrenner, Dr. Jo Beatrix

Rechtsanwältin
Bucerius Law School

Lebenslauf 

Dr. Jo Aschenbrenner, LL.M. ist Rechtsanwältin und Mediatorin in Hamburg. Sie befasst sich seit Jahren damit, wie Konflikte in der Wirtschaft ohne Gerichte sinnvoll gelöst werden können und wie in wirtschaftsberatenden Kanzleien eine Führungs-, Feedback- und Innovationskultur tatsächlich etabliert werden kann. Ihre Markenzeichen sind Stift und Flipchart und sie visualisiert bei Ihrer Arbeit sehr gerne Sachverhalte, Konfliktlinien und Diskussionen.

An der Bucerius Law School ist sie aktuell in der Hochschulleitung zuständig für die rechtliche Beratung und die Begleitung der Hochschulentwicklung sowie Gleichstellungsbeauftragte. Sie war Gründungsgeschäftsführerin der Bucerius Education GmbH (2004 – 2006) und stellvertretende Gründungsdirektorin des Bucerius Center on the Legal Profession (2010-2015). Seit 2011 ist sie zudem Of Counsel von Hanefeld Rechtsanwälte in den Bereichen Wirtschaftsmediation, Med-Arb und Dispute Consulting. Sie hält gerne Vorträge zu Leadership & Feedback, Dispute Resolution und Verhandlungsführung, veröffentlicht zu diesen Themen und arbeitet seit vielen Jahren als Mediatorin, Moderatorin und Coach. Ihre Berufstätigkeit hat sie bei Freshfields Bruckhaus Deringer im Bereich IP/IT in München begonnen.

Baus, Dr. Christoph A.

Partner
Latham & Watkins

Lebenslauf 

Dr. Christoph A. Baus ist Global Vice Chair des Litigation & Trial Departments von Latham & Watkins. Dr. Baus hat umfangreiche Erfahrung in Prozessen vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten in einem breiten Spektrum von Fällen, darunter Kapitalanlagerecht und Massenverfahren, Gesellschafterauseinandersetzungen, Post-M&A-Streitigkeiten, Umstrukturierungen und Kartellschadensersatz.

Im Bereich Massenverfahren hat Dr. Baus Mandanten gegen deutschlandweite Massenklagen und Regressansprüche vertreten, unter anderem einen globalen Finanzdienstleister im größten Massenverfahren Deutschlands vor allen 116 Landgerichten und allen 24 Oberlandesgerichten.
Zu Dr. Baus Mandanten zählen internationale Finanzdienstleister, Private Equity-Häuser sowie Unternehmen aus der Automobilbranche und den Industriebereichen Aerospace & Defense sowie Healthcare.

Duve, Prof. Dr. Christian

Partner
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

Lebenslauf 

Prof. Dr. Christian Duve ist Partner der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Frankfurt.
Christian Duve vertritt Unternehmen in Rechtsstreitigkeiten vor Gerichten und Schiedsgerichten und ist auch regelmäßig als Vermittler und Schiedsrichter tätig. Außerdem koordiniert er die Aktivitäten der Sozietät in Deutschland bei internen Untersuchungen.

Er lehrt seit 2004 an der Universität Heidelberg und wurde 2013 dort zum Honorarprofessor bestellt. Von 2000 bis 2014 war er Mitglied in verschiedenen Ausschüssen des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und des Council of Bars and Law Societies of Europe (CCBE) und gehört seit 2013 dem DAV Vorstand an.

Goodman, Joanna

Journalistin & Autorin

Lebenslauf 

 

Joanna Goodman ist Journalistin und Autorin. Ihr Buch “Robots in Law: How Artificial Intelligence is Transforming Legal Services”, veröffentlicht im November 2016, gehört zu den must-reads für jeden, der sich mit Künstlicher Intelligenz für die Rechtsberatung beschäftigt.

Sie ist IT-Kolumnistin für Law Society Gazette und schreibt regelmäßig Artikel über innovative Technologien, Marken und Medien für The Gurdian und mitunter Artikel für The Times. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt bei Künstlicher Intelligenz, Roboter und Chatbots, virtuelle Assistenten, konnektive Geräte, selbstfahrende Autos sowie virtuelle und erweiterte Realität. Joanna hat mehrere Kurzfilme und Indepententspielfilme. Sie hat einen MBA in Strategic Management der Kingston University.

 

 

Gärtner, Arne

Teamleiter Business Improvement
Linklaters

Lebenslauf 

Arne Gärtner ist Teamleiter des deutschen Business Improvement Teams bei Linklaters. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Bereiche Legal Project Management und Legal Technology. Als Legal Project Manager unterstützt er zusätzlich die deutsche Praxis beim Management großer und komplexer Mandate und Transaktionen und berät zum Einsatz von Technologie in der Mandatsbearbeitung. Darüber hinaus unterstützt er die Implementierung der firmenweiten Continuous Improvement und Efficiency Strategie in den deutschen Büros und ist Mitglied des deutschen Innovationteams und der Global Innovation Working Group der Kanzlei.

Arne Gärtner hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam (Abschluss Diplom-Kaufmann) und Mediation an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) studiert (Abschluss Master of Arts). Er ist IPMA (International Project Management Association) Certified Project Management Associate und Fellow des Bucerius Center on the Legal Profession, wo er bis 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war.

Hartung, Markus

Geschäftsführender Direktor
Bucerius Center on the Legal Profession

Lebenslauf 

Markus Hartung ist Rechtsanwalt und Mediator. Seit 2010 ist er Gründungsdirektor des Bucerius Center on the Legal Profession. Dort ist er verantwortlich für die Konzeption von Aus- und Weiterbildungsprogrammen für Juristen. Seine Forschungsschwerpunkte im Rahmen des CLP liegen im Bereich von Marktentwicklung und Trends, Management und strategischer Führung sowie Corporate Governance von Sozietäten.

Er hat langjährige Erfahrung als Partner in großen wirtschaftsberatenden Sozietäten: Ab 1999 war er Managing Partner von Oppenhoff & Rädler in Deutschland, der erste Full Time-Managing Partner in Deutschland. In dieser Zeit begleitete er die Sozietät in die Fusion mit Linklaters und war von 2001 bis 2008 Managing Partner von Linklaters in Deutschland sowie Mitglied im Global Executive Committee von Linklaters. Seit 2006 ist er Mitglied des Berufsrechtsausschusses des Deutschen Anwaltvereins (DAV), seit 2011 dessen Vorsitzender.

Zu seinen anwaltlichen Schwerpunkten gehören Konfliktmanagement sowie das anwaltliche Berufs- und Haftungsrecht, außerdem berät er Sozietäten in Strategie- und Managementfragen und coacht Partner mit Managementfunktionen. Er hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht zu diesen Themen.

Hohenstatt, Prof. Dr. Klaus-Stefan

Direktor
Bucerius Center on the Legal Profession

Lebenslauf 

Klaus-Stefan Hohenstatt ist Rechtsanwalt und Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Er ist auf das transaktions- und umstrukturierungsbezogene Arbeitsrecht spezialisiert und ist Experte für Vergütungssysteme für Vorstände und Führungskräfte. Zugleich ist er Honorarprofessor der Bucerius Lawschool und unterrichtet in den Bereichen Betriebsverfassungsrecht und dem Recht der Unternehmensmitbestimmung.

Klaus-Stefan Hohenstatt verfügt über 15 Jahre Erfahrung auf verschiedenen Managementpositionen. Von 2003 bis 2010 war er Global Head der Praxisgruppe Employment Pensions & Benefits bei Freshfields und über mehrere Jahre auch Managing Partner des Hamburger Büros der Sozietät. Von 2010 bis 2016 war er sodann Regional Managing Partner für Deutschland und Österreich. Von 2003 bis 2016 gehörte er dem Global Practice Committee, dem für das operative Geschäft zuständigen Führungsgremium von Freshfields an.

Klaus-Stefan Hohenstatt war seit Gründung bis 2016 Mitglied des Fachbeirats des Bucerius CLP. Seit dem 01.01.2017 ist er Mitglied des Direktoriums. In dieser Rolle fokussiert er sich auf die Bereiche Human Ressources und Leadership sowie auf die Entwicklung neuer Beratungsfelder für Kanzleien.

Kerkhoff, Thilo

Student
Bucerius Law School

Lebenslauf 

Thilo Kerkhoff studiert seit 2013 an der Bucerius Law School, an der er 2017 den LL.B. erwarb. Sein Auslandstrimester führte ihn an die National University of Singapore (NUS). Daneben war er zweieinhalb Jahre Mitglied der Studierendenvertretung und hat beim 23rd Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien eine Honourable Mention gewonnen.

Kuhlmann, Nico

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hogan Lovells Int. LLP

Lebenslauf 

Nico Kuhlmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Hogan Lovells Int. LLP in Hamburg im Bereich Intellectual Property, Media & Technology und Veranstalter des Hamburg Legal Tech Meetups. Zusätzlich schreibt er für den Legal Tech Blog und veröffentlicht regelmäßig auf Legal Tribune Online Beiträge zur Digitalisierung der Rechtsbranche. Juve bezeichnete ihn in der Märzausgabe 2017 als Legal Tech-Pionier.

Nico Kuhlmann hat Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bayreuth und Joensuu, Finnland, studiert. In seiner Doktorarbeit, die durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt wird, und die ihn für einen einjährigen Forschungsaufenthalt in die USA nach Washington, D.C. an die Library of Congress geführt hat, beschäftigt er sich mit dem Zugang zu Wissen. Nico Kuhlmann ist Mitglied bei der European Legal Tech Association (ELTA) und der deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR).

Leydecker, Sonya

Joint CEO 2014-2017
Herbert Smith Freehills LLP

Lebenslauf 

Sonya Leydecker war langjährige Partnerin im Bereich Litigation bei Herbert Smith Freehills, bevor sie Anfang dieses Jahres in Ruhestand trat. Von 2014 bis 2017 war sie Joint CEO von Herbert Smith Freehills, davor leitete sie für 8 Jahre weltweit den Bereich Dispute Resolution bei Herbert Smith und später bei Herbert Smith Freehills.

Sonya spielte eine wichtige Rolle in der Kanzleientwicklung, inklusive der Gründung eines Büros in Belfast in 2011 - des ersten near-shoring-Büros überhaupt auf dem juristischen Sektor - sowie des New Yorker Büros, das sich auf den Bereich Disputes spezialisiert hat. Darüber hinaus war sie zentral in die Internationalisierung der Kanzlei eingebunden, vor allem in Asien.

Sie beschäftigt sich intensiv mit den rasch wechselnden Bedingungen im Rechtsdienstleistungsmarkt und den damit einhergehenden neuen Technologien und Prozessen sowie den neuen Wettbewerbern. Diese Themen wird sie auch in Zukunft weiter verfolgen.

Sonya Leydecker studiert derzeit im Masterprogramm Business Coaching bei Meyler Campbell. Sie engagiert sich in vielen karitativen Projekten und arbeitet im Speziellen mit benachteiligten, jungen Frauen, die sie in den Bereichen Beschäftigung, Bildung und Training unterstützt.


Netzer, Felix

Principal Associate
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

Lebenslauf 

Felix Netzer ist seit 2010 Rechtsanwalt in der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt am Main. Er vertritt Mandanten in deutschen Zivilprozessen und internationalen Schiedsverfahren. Dabei konzentriert sich Felix Netzer insbesondere auf die Beratung von Finanzinstituten in komplexen und grenzüberschreitenden Auseinandersetzungen. Darüber hinaus ist er regelmäßig für Mandanten in M&A-, Joint Venture- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten sowie in internen Untersuchungen tätig.

Felix Netzer ist außerdem Mitglied der Global Innovation Group und der Legal Tech Group bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Er befasst sich insbesondere mit dem Einsatz und der Entwicklung von Softwarelösungen für die Mandatsbearbeitung in Großverfahren.

Parry, Anthony

Of Counsel
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Ehemaliger Diplomat, Regierungsbeamter und European Legal Expert

Lebenslauf 

Anthony Parry ist seit 2016 Senior Consultant bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Er berät rund um den Brexit und im Handelsrecht.

Zuvor war Parry beim British Government Legal Department (GLD) beschäftigt. Von 2004 bis 2016 war er Senior Legal Adviser bei British Treasury, wo er als Anlaufstelle für die EU Gesetzgebung und die internationalen Handelsangelegenheiten (WTO inbegriffen) verantwortlich zeichnete.

Vor 2004 war Parry European Director bei BAE SYSTEMS PLC (früher British Aerospace). Hier verantwortete er die internationalen Programme und alle Themen rund um das internationale Handelsrecht, die in Verbindung mit der Kooperation mit Airbus standen. Er koordinierte die Airbus-Partner in Brüssel und leitete die europäischen Verteidigungs- und Luftfahrtgruppierungen in der heutigen AeroSpace and Defence Industries Association of Europe (ASD).

Parry arbeitete früher auch als Finanzdirektor bei der Hambros Bank und der Charterhouse Bank. Seine Karriere startete er als Legal Adviser des britischen Außenministeriums. Hier beriet er im EU- und Handelsrecht und verbrachte während einer dienstlichen Entsendung drei Jahre bei der EU-Kommission als Mitarbeiter des britischen Vize-Präsidenten Tugendhat.

Sahrmann, Philipp

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bucerius Law School

Lebenslauf 

Philipp Sahrmann ist Jurist, Informatiker und Unternehmer. Er studierte von 2008 bis 2013 Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School und der Stanford Law School. Neben seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Steuerrecht der Bucerius Law School schließt er gerade ein Studium der Informatik an der FernUniversität in Hagen ab.
 
Mit seinem Unternehmen Sahrmann-IT ist Philipp Sahrmann bereits seit 2007 als Softwareentwickler und IT-Berater tätig. Dabei arbeitet er zur Zeit hauptsächlich für Rechtsanwalts- und Insolvenzverwalterkanzleien in den Bereichen Dokumentenautomatisierung, Business Intelligence und Expertensysteme. Außerdem konzipiert und unterrichtet er Kurse, die Juristen technologisches Wissen und Grundkenntnisse der Programmierung vermitteln.
 
Nebenher produziert und vertreibt Philipp Sahrmann als Gründer und Geschäftsführer der Tradena UG & Co. KG innovative Produkte im Kaffeebereich.

Schimang, Tamay

Geschäftsführer
streamlaw GmbH

Lebenslauf 

Tamay Schimang ist Rechtsanwalt in eigener Kanzlei.  Zuvor war er mehrere Jahre in großen und mittelgroßen Wirtschaftskanzleien in unterschiedlichen Rechtsgebieten (insbesondere komplexe streitige Verfahren und Gesellschaftsrecht) tätig.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ist Tamay Schimang Mitgründer der streamlaw GmbH, die eine Software für effizientes Kommunikations-, Wissens- und Mandatsmanagement entwickelt. Gemeinsam mit seinen Partnern berät er Kanzleien und Rechtsabteilungen zu juristischen Innovationen. Die Beratungsschwerpunkte umfassen neben Prozess- und Projektmanagement die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle (etwa durch Legal Design Thinking) sowie Legal Tech.

Tamay Schimang ist Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School und der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Dozent bei der Bucerius Education sowie Mitgründer des Legal Technology & Innovation Meetup Frankfurt am Main.

Schmidt, Thomas

Chief Operating Officer
Linklaters LLP

Lebenslauf 

Thomas Schmidt hat vor kurzem die Position des German Chief Operation Officer bei Linklaters LLP in Frankfurt übernommen und zeichnet für die deutschen Businessteams der Kanzlei verantwortlich. Darüber hinaus steht er dem Bereich HR in den vier deutschen Büros von Linklaters vor. Davor war er u.a. für den Bereich International Learning and Development bei Linklaters in London verantwortlich.

Thomas Schmidt ist zertifizierter Psychologe und hat einen Executive MBA von der Frankfurt School of Finance & Management. Als Executive Coach mit einem Abschluss von der EBS in Oestrich-Winkel liegt der Bereich der Personalentwicklung stark im Fokus seines Interesses. Er hat einige Bücher und Artikel zu den Themen Management Training, Personalentwicklung und Performance Management verfasst.

Walter, Stine

Studentin
Bucerius Law School

Lebenslauf 

Stine Walter studiert seit 2013 an der Bucerius Law School, wo ihr Anfang des Jahres der LL.B. verliehen wurde. Ihr Auslandstrimester absolvierte sie in Brisbane, Australien an der University of Queensland. Nebenbei arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Bucerius Law School. Darüber hinaus ist sie Vorsitzende des MUNOL e.V., einem Alumninetzwerk, das bei der jährlichen Organisation einer englischsprachigen UN Simulation für Schüler in Lübeck hilft.

Weiss, Prof. Dr. jur. Wolfgang

Rechtsanwalt und Chief Operating Officer
Allen & Overy LLP

Lebenslauf 

Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Augsburg, Promotion im internationalen Steuerrecht, Steuerassessor und Richter am Finanzgericht, Wechsel in die Industrie (Unternehmen der Automobilzulieferer-, Chemiefaserindustrie und Luft- und Raumfahrt) in den Funktionen als Syndikus, kaufmännischer Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung. Head of Management Germany der Linklaters LLP. Mitglied in diversen Beiräten.Zuletzt: HUK-Coburg Stiftungs-Professur der Hochschule Coburg, Akademischer Direktor des internationalen MBA Programms „Financial Management“ der Hochschule Coburg. Seit März 2017 Rechtsanwalt und Chief Operating Officer bei Allen & Overy. Hier insbesondere Beratung und Unterstützung zur strategischen Ausrichtung der Kanzlei und Leitung und Weiterentwicklung der Servicebereiche.

Witte, Dr. Christoph

General Counsel & Chief Compliance Officer
Marquard & Bahls AG

Lebenslauf 

Christoph Witte ist General Counsel & Chief Compliance Officer der Marquard & Bahls AG und Rechtsanwalt in Hamburg und in dieser Funktion inhaltlich vor allem für die Bereiche Legal, Compliance und Insurance tätig.

Marquard & Bahls ist ein in den Bereichen Energieversorgung, -handel und -logistik weltweit tätiges Familienunternehmen mit Sitz in Hamburg. Christoph Witte ist Mitglied des Group Management Committee von Marquard & Bahls.

Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt er sich mit Innovationen und zukünftigen Herausforderungen im juristisch geprägten Umfeld und darüber hinaus. Zurzeit liegt sein Fokus auf der Positionierung und Organisation von Support Funktionen in Unternehmen und vor allem darauf, Know How & Knowledge Management weiterzuentwickeln und mit IT-basierten Prozessen zu unterlegen.

Vor seiner Tätigkeit im Unternehmen war Christoph Witte mehr als 15 Jahre in einer Magic Circle-Kanzlei tätig. Dort hat er sich neben seiner Tätigkeit als Corporate/M&A-Partner intensiv mit Recruiting, Employer Branding und dem Arbeitsplatz der Zukunft beschäftigt und war Mitglied des globalen Thought Leadership Board der Kanzlei.

Christoph Witte hat seit mehr als 10 Jahren regelmäßig Lehraufträge an der Bucerius Law School. Bis Ende 2015 war er Mitglied des Kuratoriums der Hochschule.

Wittmaack, Lars

Manager
QuoScient GmbH

Lebenslauf 

 

Lars Wittmaack ist Manager bei der QuoScient GmbH. Er hat 15 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Security. Lars begann seine Karriere als Security Consultant für eine Firma mit Schwerpunkt Kryptographie. Im Laufe seiner Karriere übernahm er verschiedene technische und Management Rollen. Die letzten 6 Jahre vor QuoScient leitete er das Security Operations Centre (SOC) and Security Incident Management eines großen, internationalen Finanzinstituts. Er ist Diplom-Kaufmann und als Certified Information Systems Auditor (CISA) sowie Certified Information Systems Security Professional (CISSP) zertifiert.